The Elder Scrolls: Legenden: Die 5 besten Tipps & Cheats, die Sie kennen müssen

Hier sind die 5 besten Tipps/Tricks/Cheats, die ihr für The Elder Scrolls: Legends.

1. Quests

– Schließe tägliche Quests ab, um Gold für den Kauf von Kartenpaketen zu verdienen. Tägliche Quests können im Versus-Kampf oder in der Arena abgeschlossen werden. Als Anfänger musst du zunächst einige einfache Quests erledigen. Wenn du die fünfte tägliche Quest aus dieser Reihe abgeschlossen hast, darfst du zwei Quests pro Tag erledigen. Neue Quests erscheinen jeden Tag um 3 Uhr morgens. Wenn du eine der dir gegebenen Quests vertauschst, wird eine andere zufällige Quest an ihre Stelle treten. Die täglichen Quests sind in der Regel an Gilden gebunden (die Kämpfergilde, die Magiergilde und die Diebesgilde). Und nun gibt es dank der Erweiterung „Die Helden von Skyrim“ auch Quests für Gefährten und das Kolleg von Winterhold. Durch das Abschließen von drei täglichen Quests für eine einzelne Gilde wird eine zugehörige Bonus-Quest freigeschaltet, die euch mit noch wertvolleren Gütern belohnt, sobald ihr sie abgeschlossen habt. Eine weitere assoziierte Bonus-Quest für eine einzelne Gilde wird verfügbar, sobald ihr 10 Tägliche Quests für diese Gilde abgeschlossen habt.

2. Balanciere deine Decks

– Versuche, dein Deck nicht mit zu vielen Karten zu füllen, die Magicka-Beschwörungskosten von sechs oder sieben haben. Am besten ist es, eine Menge Karten einzubauen, die vier oder weniger Magicka kosten, um auf das Schlachtfeld zu beschwören. Füge aber auch ein paar mächtige Karten mit hohen Magicka-Kosten hinzu, um sicherzustellen, dass dein Deck ausgewogen ist. Denke daran, dass dein Magicka-Pool bei Null beginnt und sich in jeder Runde um einen Punkt erhöht.

3. Story-Modus

– Der Story-Modus bietet ein befriedigendes Einzelspieler-Erlebnis mit Belohnungen, die unterwegs verteilt werden. Schließen Sie sowohl die Hauptgeschichte als auch die Kapitel der Dunklen Bruderschaft ab, um neue und verbesserte Karten, Decks, Gold und mehr zu erhalten. Viele der Entscheidungen, die du im Laufe der Kampagne triffst, wirken sich auf die Belohnungen aus, die du erhältst. Auf diese Weise wirst du dich noch besser mit den grundlegenden Regeln des Spiels vertraut machen und insgesamt ein besserer Spieler werden.

4. Betreten Sie die Arena

– Im Arena-Modus müssen die Spieler ein Deck aus einer zufälligen Auswahl von Karten zusammenstellen. Mit diesen benutzerdefinierten Decks können sie entweder gegen KI-Gegner oder echte Spieler antreten, um große Belohnungen zu erhalten. Die Chaos-Arena findet einmal im Monat statt, und der daedrische Gott des Unfugs sorgt dafür, dass in einer ansonsten normalen Arena einzigartige Spielbedingungen und Lane-Änderungen auftreten, wie z. B. das Tauschen von Decks mit den Gegnern oder dass alle Kreaturen in einer Lane zusätzliche Fähigkeiten oder Verstärkungen erhalten.

5. Du hast zu viele Exemplare einer Karte? Dafür gibt es eine Lösung!

– Decks erlauben maximal drei Exemplare einer Karte. Wenn eine Sammlung vier, fünf oder mehr Exemplare einer Karte enthält, können die Spieler zusätzliche Karten für Seelenedelsteine eintauschen. Seelensteine können zum Herstellen von Karten verwendet werden, die man nicht besitzt. Anfängern wird empfohlen, Starter-Themendecks zu verwenden, die mit Gold gekauft werden können und es neuen Spielern mit weniger Karten ermöglichen, sich mit einem konkurrenzfähigen Deck ins Spiel zu stürzen.

 

Was Sie tun können, wenn Ihr iPhone 6 ein schlechtes Signal empfängt

Es gibt Dutzende von Faktoren, die sich auf Ihren Mobilfunkdienst auswirken können – von der Entfernung zu einem Sendemast bis hin zum Wetter. Aber was können Sie tun, wenn Ihr iPhone aus irgendeinem Grund plötzlich kein gutes Signal mehr empfängt? Finden wir es heraus.

Schalten Sie es aus und wieder ein

„Haben Sie schon versucht, es aus- und wieder einzuschalten?“ Dieser klischeehafte Ratschlag hat seinen Grund: Ein Neustart behebt eine Vielzahl von Problemen. Das Mobilfunksignal deines iPhones 6 ist oft eines davon.

In jedem Betriebssystem laufen so viele Dinge im Hintergrund ab, dass eine individuelle Fehlerbehebung nahezu unmöglich ist. Indem Sie Ihr iPhone aus- und wieder einschalten, können Sie es dazu bringen, alles neu zu starten. Wenn es zum Beispiel im 3G-Netz statt im 4G-Netz festhängt, wird es durch Aus- und Einschalten gezwungen, sich wieder mit dem Netz zu verbinden. Wenn das Problem durch einen Hintergrundprozess verursacht wird, wird dieser beendet und durch einen Neustart neu gestartet.

Prüfen Sie auf Netzwerkausfälle

Wenn ein Neustart des iPhones 6 nichts bewirkt, besteht die Möglichkeit, dass bei Ihrem Netzbetreiber ein Ausfall vorliegt. Wenn dies der Fall ist, können Sie nicht viel tun, bis das Problem auf der Seite des Anbieters behoben ist.

Die meisten Netzbetreiber informieren recht schnell über Ausfälle auf ihren Websites und in den sozialen Medien. Einige haben auch eine Störungshotline, die Sie anrufen können, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Störung zu melden. Wenn Sie diese Informationen schnell finden möchten, googeln Sie am besten nach „[Name Ihres Anbieters] Ausfälle“.

Es gibt auch DownDetector.com, das Ausfallberichte sammelt. Wenn es in Ihrem Gebiet eine große Anzahl von gemeldeten Ausfällen in Ihrem Netz gibt, liegt der Fehler wahrscheinlich bei Ihrem Anbieter.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Wenn Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, werden alle gespeicherten Netzwerkinformationen wie Wi-Fi-Passwörter und Betreibereinstellungen gelöscht. Wenn das Problem durch einen Fehler oder einen falschen Wert irgendwo tief in der Netzwerkverwaltungssoftware von iOS verursacht wird, sollte dies das Problem beheben.

Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, geben Sie Ihr Passwort ein und bestätigen Sie, dass Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen möchten.

Ihr iPhone wird neu gestartet und sobald es wieder eingeschaltet ist, werden Ihre Netzwerkeinstellungen vollständig zurückgesetzt. Denken Sie daran, dass Sie sich erneut mit allen von Ihnen verwendeten Wi-Fi-Netzwerken oder Bluetooth-Verbindungen verbinden müssen.

Was ist zu tun, wenn Sie zu Hause ein schlechtes Signal haben?

Wenn Ihr schlechtes Signal nicht nur ein einmaliges Problem ist, sondern andauernd auftritt, haben Sie etwas andere Möglichkeiten.

Wi-Fi-Anrufe sind ein absolutes Novum, wenn Sie zu Hause eine schlechte Netzabdeckung haben. Bei schlechtem Handyempfang kann Ihr Telefon stattdessen über Ihr Wi-Fi-Netzwerk Anrufe tätigen und Texte versenden. In einem gut ausgebauten Gebäude ist es oft viel einfacher, ein schnelles Breitbandnetz zu bekommen als ein gutes Mobilfunksignal. In den USA bieten alle großen Anbieter diese Möglichkeit an. In unserer Anleitung erfährst du, wie du Wi-Fi-Anrufe auf deinem iPhone aktivieren kannst.

Sie benötigen ein iPhone 6 oder neuer (oder ein iPhone 6s oder neuer, wenn Sie aus irgendeinem Grund AT&T nutzen), um Wi-Fi-Anrufe zu nutzen.

Einige Netzwerke bieten Mobilfunkverstärker an, die das Signal um einen Balken verbessern können. Es gibt auch Femtozellen, die eine kleine Mobilfunkbasisstation bilden, die über Ihr Breitbandnetz mit dem Netz verbunden wird. Beides funktioniert, aber keine der beiden Optionen ist so gut wie Wi-Fi-Anrufe.

Was ist zu tun, wenn Ihr Handysignal überall schlecht ist?

Wenn der Mobilfunkdienst überall schlecht ist, müssen Sie etwas ändern: Ihr Netz, Ihre SIM-Karte oder Ihr Telefon.

Verschiedene Netze haben eine unterschiedliche Netzabdeckung. Wenn Sie aus einer Stadt, in der Ihr Anbieter zuverlässig war, in eine Stadt mit schlechter Netzabdeckung umgezogen sind, sollten Sie das Netz wechseln, sobald Ihr Vertrag ausläuft.

Wenn Sie der Einzige sind, der in einem Netz ein schlechtes Signal hat und nichts anderes das Problem beheben konnte, sollten Sie Ihren Netzbetreiber um eine neue SIM-Karte bitten (sofern Ihr iPhone eine solche verwendet). SIM-Karten werden von Zeit zu Zeit aktualisiert und können wie jedes andere technische Bauteil ausfallen, so dass ein Austausch der Karte möglicherweise Abhilfe schafft.

Wenn es nicht an der SIM-Karte liegt, kann es sich nur um einen Hardware-Fehler in Ihrem iPhone handeln. Wenn es noch unter die Garantie fällt, wenden Sie sich an Apple oder Ihren Netzbetreiber und fragen Sie nach einer Reparatur oder einem Austausch. Wenn es nicht unter die Garantie fällt, bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, ein neues Telefon zu kaufen, wenn Sie ein besseres Signal wünschen.

Ripple erhält Zugang zu Binance – Aufzeichnungen der SEC

Die Dokumente könnten entscheidende Beweise dafür liefern, dass CEO Brad Garlinghouse außerhalb der Zuständigkeit der SEC gehandelt hat.

Ripple erhält Zugang zu Aufzeichnungen von Binance im SEC-Wertpapierfall

Der laufende Fall zwischen der Fintech-Firma Ripple und der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat diese Woche eine weitere Wendung genommen, als dem Unternehmen Einsicht in die Unterlagen von Binance gewährt wurde.

U.S. Magistratsrichterin Sarah Netburn gab dem Antrag von Ripple-CEO Brad Garlinghouse auf internationale Offenlegung“ von Binance-Aufzeichnungen statt. Laut Aktenlage wurde die Genehmigung am 3. August erteilt, während ein zweiter Antrag abgelehnt wurde:

„ORDER granting 274 Letter Motion for Discovery. Das Gericht wird sich mit den Anwälten in Verbindung setzen, um die Zustellung der Briefe zu arrangieren.“
Im Rahmen des Verfahrens gegen Ripple wegen des Verkaufs nicht registrierter Wertpapiere behauptet die SEC, dass Garlinghouse mehr als 357 Millionen XRP-Token auf Krypto-Handelsplattformen an Investoren „auf der ganzen Welt“ verkauft hat. Erfolgreich in Ripple investieren – so geht´s, schauen Sie sich das an!

Das Anwaltsteam, das Garlinghouse vertritt, forderte am 2. August von Binance Holdings Limited Dokumente an, die „für den Fall relevant und auf anderem Wege nicht erhältlich sind“.

In der Klageschrift heißt es, dass der Ripple-CEO die Offenlegung ausländischer Dokumente auf der Grundlage seiner gutgläubigen Überzeugung beantragt hat, dass Binance über einzigartige Dokumente und Informationen zu diesem Fall verfügt. Die Aufzeichnungen betreffen XRP-Transaktionen, die angeblich von Garlinghouse durchgeführt wurden, und könnten Beweise dafür liefern, dass der Ripple-Manager die Transaktionen außerhalb der Zuständigkeit der SEC durchgeführt hat.

Das Anwaltsteam von Ripple berief sich auf Abschnitt fünf des Wertpapiergesetzes von 1933 und erklärte, dass die angeblich illegalen XRP-Verkäufe nur für inländische Verkäufe und Wertpapierangebote gelten. Die Anwälte erklärten, dass die XRP-Verkäufe von Garlinghouse „überwiegend auf Handelsplattformen für digitale Vermögenswerte außerhalb der Vereinigten Staaten“ getätigt wurden und nicht unter das Gesetz fallen, auf das sich die SEC berufen hat.

Im Juni reichten Garlinghouse und Larsen einen Antrag ein, in dem sie internationale Behörden aufforderten, Dokumente von mehreren anderen Kryptobörsen mit Sitz außerhalb der USA anzufordern, darunter Bitstamp, Huobi und Upbit.

Ripple argumentiert auch, dass die SEC XRP nicht als Wertpapier regulieren kann, da es sich um ein Tauschmittel handelt, das für internationale und nationale Transaktionen verwendet wird. Mitte Juli erlaubte Richter Netburn dem Unternehmen, William Hinman abzusetzen, einen ehemaligen SEC-Beamten, der öffentlich erklärte, dass ETH kein Wertpapier sei.

Die Klage begann im Dezember 2020, als die SEC gegen Ripple vorbrachte, dass Garlinghouse und Mitbegründer Chris Larsen mit ihren XRP-Token-Verkäufen ein „unregistriertes, fortlaufendes Wertpapierangebot für digitale Vermögenswerte“ durchgeführt hätten.

Krypto lommebøker i 2021: Fra varmt til kaldt, her er alternativene

Det viktigste med hensyn til krypto lommebøker i dag er brukernes sikkerhet og ansvar.

Etter nok et hopp i prisen på store kryptovalutaer ved utgangen av 2020, begynte kryptoentusiaster å utvinne, selge og kjøpe valutaer med fornyet kraft – noe som betyr at temaet for oppbevaring av kryptovalutaer i dag er mer relevant enn noen gang.

Men i motsetning til de tidligere bullish bølgene, er denne gangen mange brukere også opptatt av hvordan de skal beskytte eiendelene sine

Blockchain-industrien utvikler seg, og handelsmenn har blitt merkbart smartere, men svindlere og tyver har også blitt mye mer smidige. Dette indikeres også av det nye utseendet på nyheter relatert til utnyttelse og teppetrekk, ikke bare når det gjelder vanlige brukere, men også store børser , desentraliserte økonomiprosjekter og til og med ikke- svingbare tokens .

Svindlere bruker en rekke verktøy, fra hacking av kontoer til oppretting av skadelig programvare. Selv kjente prosjekter unngår ikke denne skjebnen. For eksempel oppdaget Trezor nylig falske apper på Bitcoin Circuit, noe som påvirket noen brukere. Og i slutten av desember 2020 sto over 270.000 kunder i den populære Ledger-lommeboken overfor trusler etter at deres personlige data ble avslørt av en hacker.

Alt dette antyder at kryptoentusiaster bør være svært forsiktige når de velger hvordan de skal lagre eiendelene sine.

Å kjøpe krypto går mainstream

I 2021 har Bitcoin ( BTC ) etablert seg som et allment akseptert investeringsinstrument og butikk av verdi, og det blir nå sammenlignet med gull. Dette ble spesielt merkbart da institusjonelle investorer begynte å utforske og investere hundrevis av millioner dollar – noen ganger milliarder – i BTC.

Fra Jack Dorsey’s Square brukte nylig ytterligere 170 millioner dollar på BTC til M31 Capital arkivering av dokumenter med United States Securities and Exchange Commission for å lansere et nytt Bitcoin hedgefond , går crypto mainstream. Videre administrerer Grayscale Investerings Bitcoin-tillit nå over 37 milliarder dollar i BTC, noe som antyder at institusjonelle investorer føler seg trygge på instrumentet. Alle disse eksemplene arbeider for å sementere krypto som et levedyktig investeringsalternativ for detaljistinvestorer også.

I tillegg til å bare kjøpe kryptovalutaer, har det også dukket opp nye måter å tjene penger på markedet, for eksempel desentraliserte finansprotokoller som tilbyr ulike blockchain-baserte finansielle tjenester. Dette er faktisk en veldig god måte å få fast inntekt i kryptovaluta med ganske høye årlige renter.

Fremveksten av desentraliserte børser har forenklet prosessen med å eie og utveksle kryptovaluta ytterligere. Denne metoden for handel med kryptokurver har raskt fått popularitet i det siste.

Slike utvekslinger, som Uniswap, tillater brukere å utføre transaksjoner direkte mellom lommebøker. Denne metoden innebærer at brukerne må vite hvordan de skal lagre krypto ordentlig og gjøre transaksjoner gjennom en tredjepart.

Alternativt har brukerne også sentraliserte sentraler til rådighet; det er imidlertid visse risikoer med hensyn til lagring av midler. For sentraliserte børser betyr dette at krypto i plattformens kontoer automatisk faller inn under børsen, noe som betyr at brukerne ikke har full kontroll over eiendelene sine. Dermed anbefales det av de fleste kryptokommentatorer å lagre krypto i eksterne lommebøker.

Los alcistas del bitcoin se toman un respiro tras la corrección del fin de semana de los 50.000 dólares

Los precios del Bitcoin han retrocedido durante la sesión asiática del lunes por la mañana después de no haber superado los 50.000 dólares durante el fin de semana.

En algunas bolsas, el precio de Bitcoin puede haber alcanzado la barrera psicológica de los 50.000 dólares. Sin embargo, según Tradingview.com, utilizando los precios de la mayor bolsa de criptomonedas del mundo, Binance, sólo consiguió alcanzar los 49.850 dólares el domingo 14 de febrero.

Desde entonces, se ha producido una fuerte corrección del 7% que ha hecho caer los precios hasta los niveles actuales, algo menos de 47.000 dólares en el momento de escribir este artículo.

Los analistas y observadores del sector han señalado que el nivel de 50.000 dólares habrá sido enorme para los comerciantes e inversores minoristas, que tienden a seguir más que a liderar el descubrimiento de precios.

¿Se avecina una corrección del Bitcoin?

Varios operadores de criptomonedas y analistas del sector han insinuado que la corrección podría intensificarse a medida que los operadores diarios busquen ganancias a corto plazo. El director de inversiones de Blocktower Capital, Ari Paul, reconoció lo que él llama una „corrección breve y menor“, pero sigue convencido de que estamos en medio de una „violenta carrera alcista“.

El siguiente nivel de soporte por debajo del actual está en torno a los 44.250 dólares. BTC ya ha corregido una vez un 30% a finales de enero, y es probable que haya más en el actual ciclo de mercado. Un movimiento similar esta vez podría hacer caer los precios de nuevo a 35K dólares o menos.

En estos momentos, el Bitcoin y las criptomonedas siguen gozando de un gran impulso, y el director general de PayPal ha informado de un enorme aumento en el uso de la aplicación desde que el gigante de los pagos habilitó la compra de criptomonedas.

El director de operaciones de JP Mogran, Daniel Pinto, dijo a la CNBC que es probable que el banco se involucre cuando vea la demanda de esta clase de activos;

„Si con el tiempo se desarrolla una clase de activos que va a ser utilizada por diferentes gestores de activos e inversores, tendremos que participar. La demanda aún no está ahí, pero estoy seguro de que lo estará en algún momento“.

Pico de capitalización total de criptomonedas

La capitalización total del mercado alcanzó un máximo de 1,5 billones de dólares durante el fin de semana, lo que supone prácticamente el doble que el 1 de enero. En el momento de escribir este artículo, había retrocedido a 1,4 billones de dólares, y podría haber más pérdidas antes de la siguiente subida.

Los mercados de criptomonedas son todavía relativamente pequeños en comparación con algunas de las mayores empresas del mundo, por lo que hay un enorme margen de crecimiento. Según Companiesmarketcap.com, Apple, Microsoft y Amazon son más grandes por capitalización de mercado que todo el mercado de las criptomonedas.

Sólo el Bitcoin está entre Tencent y Tesla, con una capitalización de mercado de unos 870.000 millones de dólares.

 

The Winklevoss brothers to make a film on the WallStreetBets and GameStop saga

The Wallstreetbets (WBS) and GameStop (GME) saga will be adapted into a film in Hollywood. Filming will be handled by the twin brothers Winklevoss.

WallStreetBets at the cinema

The famous twin brothers Winklevoss will be helping to make a film about the takeover of Wall Street by retail investors from the Bitcoin Future forum known as r / WallStreetBets.

Winklevoss Pictures , created by Tyler and Cameron Winklevoss, will take charge of filming the feature film as executive producer, without holding production rights. The company Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) acquired the copyright and will distribute the film.

No details have been released regarding the form the film will take. However, he should focus on the recent „short squeeze“ orchestrated by members of WallStreetBets and their efforts to bring down hedge funds speculating on selling stocks such as GameStop (GME), Nokia (NOK) and AMC Entertainment. (AMC).

In addition, the next few days will surely allow us to write the rest of the saga since it is far from over.

A book by Ben Mezrich

Before being adapted to the cinema, the WallStreetBets saga will be the subject of a book “The Antisocial Network” by Ben Mezrich. This successful author is at the origin of the book which inspired the film on Mark Zukerberg namely „  The Social Network  “ directed by David Fincher.

Most recently, Ben Mezrich wrote a book „The Accidental Billionaires“ which explains how Tyler and Cameron Winklevoss became the world’s first Bitcoin (BTC) billionaires. This last book is also the subject of a cinema adaptation in the film „Bitcoin Billionaire“ which should be released in 2021 .

Bitcoin SV, Crypto.com Coin, Aave Preisanalyse: 09 Januar

Bitcoin SV zeigte eine übertriebene bärische Divergenz und sollte wahrscheinlich die $170-Region als Unterstützung erneut testen. Crypto.com Coin kehrte seinen längerfristigen Abwärtstrend um und könnte einige der jüngsten Gewinne vor einer weiteren Aufwärtsbewegung zurückholen. Aave brach aus dem Bereich aus, in dem es gehandelt wurde, und die Bullen wären entschlossen, die $100-Ebene zu verteidigen, wenn Bären auftauchen.

Bitcoin SV [BSV]

Bitcoin SV, Crypto.com Coin, Aave Price Analysis: 09 JanuaryQuelle: BSV/USDT auf TradingView

Der RSI zeigte, dass sich das Momentum hinter BSV verlangsamt, auch wenn der Preis sich an der $180-Marke abmühte. Diese übertriebene bärische Divergenz wird wahrscheinlich dazu führen, dass BSV einbricht, um erneut Unterstützung bei $170 zu finden.

In den vergangenen Wochen handelte der BSV seitwärts und etablierte eine Spanne zwischen $158 und $184. Damit kommt der $170-Marke als Mittelpunkt eine besondere Bedeutung zu, die zudem in unmittelbarer Nähe zur horizontalen Unterstützung bei $172 liegt.

Bei einem Verlust der Mittellinie würde sich der BSV in Richtung $154 bewegen, während eine Verteidigung dieses Niveaus in den nächsten Handelstagen eine Bewegung in Richtung $184 nach sich ziehen könnte.

Crypto.com Coin [CRO]

Bitcoin SV, Crypto.com Coin, Aave Price Analysis: 09 JanuaryQuelle: CRO/USDT auf TradingView

Der Abwärtstrend von CRO vom September war wahrscheinlich am Ende. Die jüngste Erholung hat länger gedauert als alle anderen Erholungen in diesem Abwärtstrend, und das OBV hat nach dem anhaltenden Verkaufsdruck eine Wende nach oben vollzogen.

Anhand des Fibonacci-Retracement-Tools von $0,069 bis $0,0537 lässt sich erkennen, dass der gesamte kurzfristige Rückgang zurückverfolgt wurde und auch das 168%-Erweiterungslevel erreicht wurde.

CRO kann erwarten, Unterstützung bei $0,078 und $0,072 zu finden, und wenn mehr Käufer auf dem Markt ankommen, ist eine weitere Rallye wahrscheinlich. Wenn das OBV beginnt, sich seitwärts zu bewegen, werden berechtigte Zweifel an der Stärke der jüngsten Rallye von CRO aufkommen.

Aave [AAVE]

Bitcoin SV, Crypto.com Coin, Aave Price Analysis: 09 JanuaryQuelle: AAVE/USDT auf TradingView

AAVE brach aus dem Bereich aus, in dem er gehandelt wurde (orange), und basierend auf der Breite des Bereichs wurde ein Ziel von $130 für den Coin prognostiziert. Dieses Ziel wurde auch fast erreicht, da er ein Swing-Hoch von $129 erreichte, bevor er gezwungen war, zu fallen.

Das Fibonacci Retracement Tool hebt einige wichtige Unterstützungsniveaus für den Preis hervor. Das 38,2% Retracement-Level bei $98 ist besonders wichtig, da es auch in der Nähe des psychologischen Unterstützungslevels von $100 liegt.

Der bärische Crossover, der sich auf dem MACD gebildet hat, deutet auf kurzfristige Verluste für AAVE hin, was in den kommenden Stunden zu einem Rückgang auf $100 führen könnte.

Bitcoin Marktwaarde Tests $760B op vrijdag, overtreft Facebook Cap

Aan het eind van het jaar, met 29.111,63 dollar, steeg Bitcoin vorig jaar met meer dan 300%.

Met een winst van meer dan 40% in iets meer dan een week staat Bitcoin op het moment van dit schrijven op $40.436.

De recente stijging van de Bitcoin Era resulteerde in het plaatsen van een hogere marktwaarde van de cryptocurrency dan het social media netwerk Facebook Inc (NASDAQ: FB). Dit maakte de munt waardevoller dan alle beursgenoteerde bedrijven, behalve de top zes: Apple Inc (NASDAQ: AAPL), Saudi Aramco (TADAWUL: 2222), Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT), Amazon.com Inc (NASDAQ: AMZN), Alphabet Inc (NASDAQ: GOOGL) en Tesla Inc (NASDAQ: TSLA).

Op een gegeven moment lag de Bitcoin $766,31B marktwaarde tussen Tesla en Facebook met een marktwaarde van respectievelijk $804,54B en $759,32B. Dit werd onthuld door Bitcoin-miljardair en Tweelingen Co-oprichter Cameron Winklevoss.

Het jaar eindigde op $29.111.63 en Bitcoin steeg vorig jaar met meer dan 300%. Met een winst van meer dan 40% in iets meer dan een week staat Bitcoin op het moment van dit schrijven op $40.436.

Vergeleken met fiatvaluta’s heeft Bitcoin uitzonderlijk goed gepresteerd, en heeft het zelfs kortstondig de roebel van Rusland en de baht van Thailand verslagen. Op het moment van dit schrijven staat de Bitcoin echter op nummer 16 volgens FiatMarketCap.

Het nieuws van Bitcoin’s winst ten opzichte van Facebook kwam echter als goed nieuws voor de Winklevoss-tweeling.

Cameron Winklevoss, die beweert dat Mark Zuckerberg het idee voor de sociale netwerkgigant van hem en zijn tweelingbroer heeft gestolen, leek in een tweet een stootje te krijgen op Facebook.

Bitcoin’s rally zal naar verwachting nog een tijdje langer duren, vooral met het voorgestelde stimuleringspakket van $3T van de Amerikaanse presidentskandidaat Joe Biden.

Alex Melikhov, CEO en oprichter van Equilibrium en de EOSDT stablecoin, beweert dat het stimuleringspakket zou resulteren in marktliquiditeit. Verwacht wordt dat dit de bitcoin prijzen verder zal opdrijven.

De crypto-gigant heeft een stierenloop meegemaakt als gevolg van de inflatieverhogende maatregelen die de Federal Reserve en de Amerikaanse regering de afgelopen maanden hebben moeten nemen om het economische effect van de Covid-19-pandemie op te vangen.

Dit heeft op zijn beurt geresulteerd in een verhoogde belangstelling voor virtuele activa door verschillende instellingen in een poging om een hedge te vinden tegen de resulterende inflatie.

Noticias de Bitcoin en vivoNoticias de Bitcoin en vivo

Jack Dorsey no está a favor de las nuevas reglas de cifrado

Esto tiene sentido considerando que Square, una de sus firmas, compró recientemente aproximadamente $ 50 millones en bitcoins hace unos meses para convertirse en una de las primeras empresas institucionales en apoyar abiertamente bitcoin y tener una participación tan grande en él.

Es probable que Dorsey no quiera recibir un golpe por esta compra

Sin embargo, en una carta abierta a Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), Dorsey parece criticar estas nuevas reglas dado que potencialmente dañan la privacidad de las personas y que, en última instancia, dificultarían la aplicación de la ley financiera a largo plazo.

Las reglas a las que se refiere se introdujeron inicialmente en la época navideña . Proponen que cualquier persona que participe en una transacción de criptomonedas por un valor aproximado de $ 3,000 o más debería presentar sus identidades, incluidos sus nombres y direcciones, a los legisladores para que puedan ser examinados adecuadamente. La idea es garantizar que no se lleve a cabo ningún crimen criptográfico y, si ocurre, esto podría facilitar su búsqueda e investigación.

Dorsey está en contra de esto, afirmando en su carta:

Si la propuesta se implementara tal como está redactada, se requeriría que Square recopilara datos no confiables sobre las personas que no han optado por nuestro servicio ni se han registrado como clientes.

Explicó además que las reglas hacen poco para detener los delitos financieros tradicionales y, en cambio, apuntan innecesariamente a aquellos involucrados en transacciones criptográficas:

La incongruencia entre el tratamiento del efectivo y la criptomoneda según la propuesta de FinCEN inhibirá la adopción de la criptomoneda e invadirá la privacidad de las personas … Si la madre de un cliente de Square le regala a su hija $ 4,000 en efectivo físico y la hija deposita esos fondos en un banco, el banco habría ninguna obligación de recopilar información sobre la madre del cliente. Según la propuesta, si esta misma transacción se completara en criptomonedas, el banco tendría que ir más allá de su relación con el cliente e inmiscuirse en la información privada de la madre para que la hija deposite con éxito y acceda libremente a su regalo.

El verdadero problema aquí en la mente de Dorsey es que enviaría a los agentes de la ley a varias persecuciones salvajes en busca de personas que no han hecho nada malo, y teme que muchas personas, como un medio para evitar que su privacidad sea invadida, finalmente recurran a canales no regulados para escapar a la detección, lo que podría ponerlos en peligro real de otros delincuentes en el futuro.

Se deben proteger las identidades de las personas

Además mencionó:

Si bien sería absurdo que la FinCEN imponga regulaciones que resultarían en una menor visibilidad de las actividades que busca monitorear, eso es exactamente lo que haría la propuesta… Tal como está escrito, estas regulaciones solo resultarán en socavar los objetivos declarados de la propuesta.

Den engelske sangerinnen Lily Allen avviste Bitcoin i 2009, verdt 4,7 milliarder dollar i dag

-Betalingen ville være verdt mer enn 4,7 milliarder dollar til dagens priser.

Den engelske sangeren og låtskriveren Lily Allen takket nei til en konsert som ville ha betalt 200 000 bitcoin i 2009, til en verdi av mer enn 4,7 milliarder dollar til dagens kurs.

I følge en rapport fra NME i desember 2017, avslått Lily Allen en gang muligheten til å spille en konsert og bli betalt i hundretusener av BTC. Allen avslørte den tapte konserten i en tweet publisert i 2014, da prisen på bitcoin fortsatt var under $ 1000.

„Som om,“ sa Allen da han ble bedt om å utføre en live konsert for den lite kjente kryptovalutaen.

Hun beskyldte seg selv den gangen for å nekte konserten og hundretusener av BTC-verdt millioner da tweeten ble publisert.

For omtrent 5 år siden noen ba meg om å streame en konsert live på andre liv for hundrevis av tusen bitcoins, „som om“ sa jeg. # idiot # idiot

– LILYALLEN2.0 (@lilyallen) 5. januar 2014
Mens Allen kanskje angret på at han takket nei til konserten i 2014, angrer hun sannsynligvis veldig på det i dag.

Etter Bitcoin Bank siste økning til en heltidshøyde, ville betalingen være verdt mer enn 4,7 milliarder dollar, noe som gjør henne til en av de mest økonomisk suksessrike entertainerne gjennom tidene.